Vorhabenbezogene Bebauungspläne (V&E Plan)

Es ist zwischenzeitlich die Regel geworden, dass für neue Wohn-/Gewerbegebiete nicht mehr die Kommune einen Bebauungsplan aufstellt, sondern diese Leistung mit dem Instrument des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes nach § 12 BauGB auf den Investor delegiert wird.

Der Investor muss sich somit nicht mehr nur noch um das Baurecht für sein Einzelvorhaben kümmern, sondern er muss auch das gesamte Verfahren der Bauleitplanung für die Kommune bearbeiten. Zwar bleibt die zuständige Kommune Herr des Verfahrens, doch die Erarbeitung sämtlicher Verfahrensunterlagen liegt im Zweifel auf der Seite des Investors. Wir übernehmen für Sie das gesamte Verfahren und Tragen Sorge dafür, dass Ihr Projekt entstehen kann. Durch die vielfältigen Erfahrungen bei der Aufstellung von V&E-Plänen bzw. vorhabenbezogenen Bebauungsplänen, garantieren wir Ihnen ein schnelles und zielgerichtetes Arbeiten.